Dr. med. Steigerwald

Hautärztin / Allergologin in Würzburg

Qualität hautnah

Die Gesundheit Ihrer Haut steht im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Unser Freizeitverhalten und eine zunehmende Belastung durch Umwelteinflüsse führen zu einer deutlichen Zunahme von Erkrankungen der Haut. Hauttumore, Neurodermitis, Allergien und viele anderen Hauterkrankungen führen dazu, dass wir uns in „unserer Haut nicht mehr wohl fühlen“.

Kompetente Beratung
Sorgfältige Diagnostik
Ausgewogene Therapie

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie trägt in hohem Maße zu unserem körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei. Dieses Wohlbefinden durch eine kompetente Beratung, sorgfältige Diagnostik und ausgewogene Therapie wieder herzustellen, ist mein Ziel. Hierbei kann ich auf langjährige Erfahrungen in der Dermatologie und Inneren Medizin, die ich in der Universitätshautklinik Würzburg und der Medizinischen Klinik der Universität Würzburg sammeln konnte, zurückblicken. Des Weiteren verfüge ich über Zusatzqualifikationen in der Lasermedizin und der ästhetischen Dermatologie. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über das breite Angebotsspektrum meiner Praxis im Bereich der klassischen, der chirurgischen und der ästhetischen Dermatologie, der Lasertherapie und über innovative Behandlungskonzepte und Therapiemöglichkeiten.

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, die auf dieser Website nicht beantwortet werden, vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.

Ich freue mich auf ihren Besuch

In unseren modernen Praxisräumlichkeiten in der Theaterstraße 1 behandeln wir Sie sicher und schmerzarm mit Geräten der neuesten Generation.

Praxisteam

Unser nettes und kompetentes Praxisteam stellt sich vor.

Dr. med. Elisabeth Steigerwald

Hautärztin / Allergologin

  • Ärztin an der Medizinischen Universitätsklinik Würzburg 1994-1997
  • Ärztin an der Universitätshautklinik Würzburg 1997-2003
  • Facharzt für Dermatologie 2001
  • Zusatzbezeichnung Allergologie 2003
  • In eigener Praxis tätig seit 2003

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
  • Deutsche Dermatologische Lasergesellschaft (DDL)
  • Berufsverband der Deutschen Dermatologie (BVDD)

Sandra Graf

Kosmetikerin

Katharina Hein

Leitende MFA / Abrechnung / Praxismanagement

Susanne Böhm

Annahme / Laser

Juliane Fernis

OP Assistenz / Laser

Ergänzend zu den medizinischen und ästhetisch-dermatologischen Therapiemöglichkeiten bieten wir Ihnen kosmetische Behandlungen an.

Behandlung

Medizinische und Ästhetisch-Dermatologische Therapiemöglichkeiten
  • Hautkrebsvorsorge mit digital computergesteuerter Fotodokumentation und Analyse
  • Allergologie
  • Haar- und Nagelerkrankung
  • Entzündliche Hauterkrankung (Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea, etc.)
  • Photodynamische Behandlung
  • Hyperhydrosisbehandlung mit Botox
  • Akne
  • Pigmentstörung
  • Ambulante Operationen (Nävi, Basaliome, etc.)
  • und vieles mehr
  • Entfernung von Haaren
  • Entfernung von Altersflecken, Pigmentstörungen
  • Entfernung von Angiomen, Couperose, Besenreisern oder flächigen Rötungen
  • Entfernung von störenden Hautveränderungen (z.B. dermalen Muttermalen)
  • Behandlung von Narben, Aknenarben
  • Hautglättung, Straffung und Verjüngung
  • Behandlung von Nagelpilz (dadurch kann die sehr belastende medikamentöse Therapie vermieden werden)

Die Alterung des Gesichts ist ein komplexer Vorgang. Mimik, Erschlaffung der Haut, Abnahme des Fettkompartimente im Gesicht und Veränderung der Hautoberfläche tragen dazu bei. Erst nach einer intensiven Beratung über die verschiedene Möglichkeiten beginnen wir unter Berücksichtigung der persönlichen Vorstellung mit der Behandlung.

Mit Hyaluronfillern (Theosyal, Juvederm, Voluma) können Gewebsdefekte aufgefüllt und Falten angehoben werden. Je nach Faltentiefe, Lokalisation und gewünschtem Effekt wird das geeignete Material ausgewählt. So können gezielt Falten wie z.B. die Nasolabialfalte behandelt werden oder sogar ein „Liquid Lifting“ durch Ausgleich von Volumendefekten erzielt werden.

Die Prägung der Gesichtsfalten erfolgt in erster Linie durch die mimische Muskulatur. So führen Stirnrunzeln oder das Zusammenziehen der Augenbrauen zu mehr oder weniger ausgeprägten und störenden Faltenbildungen. Umgangssprachlich gebräuchliche Bezeichnungen wie „Sorgenfalten“ oder „Zornesfalten“ zeigen, mit welch negativen Assoziationen solche Falten belegt sind. Botulinum-Toxin (z.B. Botox®) führt zu einer Entspannung der mimischen Muskulatur, damit zu einer Reduktion der Faltentiefe und letztlich zur gewünschten und deutlich sichtbaren Entspannung der Gesichtszüge.

Durch Mikroinjektionen von Hyaluronsäuren, Vitaminen etc. können Haut, Haare und Bindegewebe vitalisiert werden. Vitamin- und Hyaluronsäurehaltige Cremes erreichen meist nicht in der notwendigen Konzentration ihren Zielort und können deswegen dort lediglich nur eine geringe Wirkung entfalten. Im Gegensatz hierzu kann durch die Mesotherapie ein Mesolift (Glättung der Falten) oder ein Mesoglow (frischeres Aussehen) erreicht werden. Auch Cellulite und Haarausfall sind gute Einsatzmöglichkeiten der Mesotherapie.

Kleinste Nadeln werden nach Vorbehandlung mit einer Betäubungscreme mit einem elektronisch gesteuerten Pen in die Haut eingeführt. Diese erzeugen Tausende von Mikroverletzungen. Unsere Haut ist klug. In Folge von Heilungsprozessen produziert sie vermehrt Kollagen und Elastin. So erzielt man anhaltend eine Verfeinerung des Hautbildes, Reduktion von feinen Fältchen und eine Hautstraffung. Auch Dehnungsstreifen und Narben können so behandelt werden.

Eine neue innovative Therapie auch bekannt als „Vampire-Lift“. Das plättchenreiche Plasma (PRP) wird aus eigenem Blut gewonnen. Es ist reich an Thrombozyten, welche große Mengen an Wachstumsfaktoren enthalten. Durch Injektion des PRP in die Haut kommt es zu einer Bio-Stimulierung und Revitalisierung der Haut. Die vermehrte Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure führt zu einer deutlichen Hautverjüngung. Auch kann das Haarwachstum gefördert werden.

Ab dem 40. Lebensjahr kommt es häufig zur Erschlaffung des Oberlides. Die Folge ist ein müdes, trauriges und abgespanntes Aussehen. Durch einen Korrektur des Gewebsüberschusses kann Ihnen wieder ein vitales Aussehen zurückgegeben werden.

Trotz Ernährungsumstellung, gezieltem Körpertraining oder allen anderen Anstrengungen lassen sich bestimmte lokale Fettpolster nicht reduzieren. Mit der Lipolyse, bekannt als "Fett-weg-Spritze", können auf minimal invasive Weise und ohne chirurgischen Eingriff Körperformen ästhetisch konturiert werden. So können folgende Körperregionen behandelt werden:

  • Doppelkinn
  • Reiterhosen
  • Hüften
  • Ober- und Unterbauch
  • Fettpolster an Schultern
  • Oberarme
  • Knieinnenseite
  • Cellulite

Das aus Sopjabohnen gewonnene Lecithin (Posphatidylcholin) oder das synthetisch hergestellte Aqualyx wird in das Fettgewebe injiziert und führt zur Auflösung der Fettzellen. Für das gewünschte Ergebniss sind 3-5 Sitzungen im Abstand von 6-8 Wochen nötig. Die Eingriffe können ambulant durchgeführt werden und führen zu einem dauerhaften Erfolg.

Dr. med. Elisabeth Steigerwald Ihre Ärztin für Hautkrankheiten und Allergologie, Phlebologie und ambulante Operationen, Dermatologische Lasertherapie, Ästhetische Dermatologie.

Vereinbaren Sie einen Termin

Pro Skin Kosmetik

Kosmetische Behandlungen

Ergänzend zu den medizinischen und ästhetisch-dermatologischen Therapiemöglichkeiten bieten wir Ihnen kosmetische Behandlungen an. Diese werden unter ärztlicher Anleitung von qualifizierten Fachkosmetikerinen durchgeführt und basieren auf wissenschaftlich nachgewiesenen Substanzen und Methoden.

Dabei handelt es sich um eine der neusten, fortschrittlichsten nicht-invasiven Therapie zur Hauterneuerung. In einer Therapiesitzung kann die Haut gereinigt, gepeelt und gleichzeitig hautverjüngende Substanzen eingeschleust werden. Das Ergebnis ist sensationell. Das Hautbild kann verfeinert, Fältchen geglättet, Pigmentflecken abgeblasst und Hautunreinheiten entfernt werden.

Wirkstoffe, wie z.B. Vitamin C oder A (Pharmaceuticals), die wissenschaftlich nachgewiesen Effekte in der Vorbeugung des Alterungsprozesses zeigen, angewandt in der Kosmetik (Cosmetics), sind sogenannte Cosmeseuticals. Dabei handelt es sich um Kosmetik mit hochwirksamen Substanzen, deren Wirkmechanismen wissenschftlich belegt sind. Bei den Cosmeceuticals ist die Firma SkinCeuticals die Nr.1 der durch Dermatologen in den USA empfohlenen Pflegeprodukte.

Dabei beruht die Hautpflege auf drei Grundsätzen: Vorbeugen der vorzeitigen Hautalterung durch Neutralisieren der freien Radikale, die zu Hautschäden führen. Konsequenter Schutz vor UV- Schäden (80% der Hautalterung ist durch UV Licht bedingt). Korrektur sichtbarer Zeichen

Die Anwendungen in unserer kosmetischen Abteilung beruhen auf diesem Konzept und können mit einer Mikrodermabrasion kombiniert werden. Jede Behandlung beinhaltet Hautanalyse, Gesichtsreinigung, Peeling, Aromadampf, Entfernung von Hautunreinheiten, Korrektur der Augenbrauen, Lippen- und Augenpflege, auf Wunsch leichtes Make up.

Die Haut wird mit speziellen Massagegriffen gereinigt. Dann erfolgt ein intensives Micropeeling, und wenn gewünscht, eine Ausreinigung. Es wird anschliessend eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Maske aufgetragen. Abschliessend erfolgt eine Hauttyp-gerechte Pflege.

Bringt die Haut wieder ins Gleichgewicht und gibt ihr die natürliche Vitalität und Schönheit zurück. Speziell auf diesen Hauttyp abgestimmte Massagetechniken und Produkte (Hyaluronsäuren) pflegen die Haut intensiv.

Beruhigt und schenkt eine gesunde Ausstrahlung. Die beruhigende Shiatsu-Massage regt die vitale Funktion der Haut auf sanfte Weise an, so dass die Haut wieder ihr Gleichgewicht findet und die Empfindlichkeit der Haut vermindert wird.

Hautstraffende Intensivbehandlung, die gleichzeitig der Hautalterung vorbeugt. Speziell auf diesen Hauttyp abgestimmte Massagetechniken und besondere Wirkstoffkombinationen verleihen der Haut wieder Vitalität und Festigkeit. Pigmentflecken werden sichtbar aufgehellt.

Durch das Micro-Peeling und das Auftragen gezielter Wirkstoffe gewinnt die Haut wieder an Ausstrahlung und erhält einen klaren, porenverfeinernden Teint.

Ideal für die Männerhaut abgestimmte Massagen und Produkte kommen zum Einsatz und führen zu mehr Vitalität und Spannkraft.

Reinigung, Peeling, Dampf, Entfernen von Hautunreinheiten und Maske

Bei der Mikrodermabrasion handelt es sich um ein Verfahren, bei dem sehr schonend oberste Hautschichten abgetragen werden. Die Dermabrasion löst dabei in der Haut biologische Reperaturmechanismen aus. Es kommt zu einer verstärkten Bildung von neuen jungen Hautzellen, die Oberflächenbeschaffenheit der Haut und damit das Hautbild werden verfeinert und die Wirkstoffaufnahme für z.B. Anti-Age Produkte wird deutlich verbessert.

Die Mikrodermabrasion kommt bei Akne, grobporiger Haut, Pigmentflecken oder vor kosmetischen Anwendungen zum Einsatz.

Peelings haben eine sehr lange Tradition. Alabaster, Senf, und tierische Öle wurden schon von den alten Ägyptern benutzt, um das Hautbild ästhetisch zu verbessern.

In den letzten Jahren erleben nun die Peelings in der Dermatologie eine sehr starke Renaissance. Heute kommen hierbei die verschiedensten Substanzen, wie Fruchtsäuren, Salizylsäure, Trichloressigsäure, aber auch andere Formulierungen zum Einsatz. Die Anwendung dieser Peelings führt zu einer Glättung von Falten, zur Entfernung von oberflächlichen Pigmentflecken und zur Minderung von Altersschäden, sowie von Akne- und Unfallnarben. Da die Haut unmittelbar nach Anwendung eines Peelings sehr lichtempfindlich ist, sollte diese Therapie vorwiegend im Herbst oder Winter durchgeführt werden.

Bei der Akne kann es sich um ein psychisch stark beeinträchtigendes Krankheitsbild handeln, welches zu ausgeprägter Narbenbildung führen kann. Neben einer medizinischen Behandlung ist die Ausreinigung, ein Peeling oder die Mikrodermabrasion für den Therapieerfolg essentiell. Diese Behandlungen können das Hautbild rasch verbessern. Akne nicht gleich Akne ist und jeder Hauttyp individuelle Unterschiede zeigt, kann eine Beratung bzgl. Pflege und Reinigung durch eine erfahrene Fachkosmetikerin sehr hilfreich sein.

Sprechzeiten

MO

08:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:30 Uhr

DI

08:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 15:30 Uhr

MI

08:00 bis 12:00 Uhr

DO

08:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 18:00 Uhr

FR

08:00 bis 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch. Ich freue mich auf ihren Besuch.

Hautarztpraxis
Dr. med. Elisabeth Steigerwald

Theaterstraße 1
97070 Würzburg

Anfahrt GoogleMaps

Termine

Falls Sie nur einen Rückruf bezüglich eines Befundes oder ein Wiederholungsrezept möchten hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf den hierfür eingerichteten Anrufbeantwortern.

Sie sind bereits Patient bei uns und möchten einen Wiederholungstermin zur Lasertherapie bzw. Faltenbehandlung, dann können Sie sich auch per mail kontakt@hautarzt-steigerwald.de an uns wenden. Bitte haben Sie Verständniss, daß dies nur für oben genannte Patienten gilt.